D&O-Versicherung: Haftpflicht für Manager und leitende Angestellte

Wenn leitende Angestellte in ihrem Erwerbsleben sich Fehlentscheidungen leisten, haften sie mit dem gesamten Privatvermögen. Das gilt sowohl, wenn sie ihrem Arbeitgeber Schaden verursachen, als auch bei Schäden gegenüber anderen Institutionen, etwa wenn Abgaben nicht bezahlt werden. Aus diesem Grund ist es für Führungskräfte ratsam, eine Directors-and-Officers-Versicherung abzuschließen, kurz...

Read more...

Lebensversicherer vergeben immer mehr Baudarlehen

Ja: Auch die Lebensversicherer vergeben Baudarlehen. Und weil das Bauen im Niedrigzins immer attraktiver wird und eine Immobilie auch als Altersvorsorge taugt, haben die Versicherer im letzten Jahr so viele Baudarlehen ausgegeben wie nie zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Summe der vergebenen Kredite auf 7,6 Milliarden Euro....

Read more...

Reformprojekt Flexi-Rente: Rentenübergang soll flexibler werden

Kurz vor dem Wahljahr 2017 schiebt die Bundesregierung noch ein Reformprojekt an. Mittwoch letzter Woche hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf für die sogenannte Flexi-Rente verabschiedet. Das Gesetz soll es zum einen Senioren erleichtern, Vorruhestands-Regelungen in Anspruch zu nehmen und zugleich in Teilzeit weiterzuarbeiten. Auch sollen Anreize geschaffen werden, über...

Read more...

Oktoberfest und Unfallversicherung – Weshalb Kurzzeit-Policen nur eingeschränkten Schutz bieten

Am Samstag ist es wieder so weit: Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) wird mit einem «Ozapft is!» das erste Bier auf der Wiesn zapfen - und damit das Oktoberfest offiziell eröffnen. Rund 6 Millionen Menschen strömten 2015 in die Isar-Metropole, um es sich bei Bier und Schweinshaxn gutgehen zu...

Read more...

Deutsche Versicherer zahlen 5.200 Euro an Kunden aus – pro Sekunde

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kommt aktuell mit einer interessanten Statistik um die Ecke. Für das Statistische Taschenbuch 2016, das wichtige Daten der Branche versammelt, hat der Branchenverband nämlich ausgerechnet, wie viel Geld die Versicherer pro Sekunde an ihre Kunden auszahlen. Das stolze Ergebnis: 5.200 Euro fließen pro...

Read more...

Zahnzusatzversicherung – Weshalb sich ein Upgrade lohnt

Die Krankenkassen leisten für Zahnersatz nur noch einen geringen Zuschuss. Mit bitteren Konsequenzen: immer mehr Menschen sind bereit einen Kredit aufzunehmen, wenn sie Zähne verlieren. Das muss nicht sein. Eine Zahnzusatzversicherung kann hier Abhilfe schaffen! Heute ist es ganz selbstverständlich, dass wir unsere Zähne pflegen, sie putzen und regelmäßig untersuchen...

Read more...

Riester-Rente: Nur 6,7 Millionen Vorsorgesparer erhalten volle Förderung

Aus einer kleinen Anfrage der Partei Bündnis 90/Die Grünen geht erneut hervor, dass die Riester-Sparer bares Geld verschenken. Demnach schöpfen nur 6,7 Millionen Altersvorsorge-Sparer den Zulagenanspruch voll oder nahezu voll aus. Mit anderen Worten: fast 10 Millionen Riester-Sparer nehmen nicht die staatlichen Zuschüsse in Anspruch, die ihnen laut Gesetz...

Read more...

Immer mehr Renten wegen Erwerbsminderung

In Deutschland gibt es immer mehr Vorruheständler, die eine Erwerbsminderungsrente der Rentenversicherung beziehen. Das zeigen aktuelle Zahlen, von denen eine große Tageszeitung berichtet. Das vorzeitige Ausscheiden aus dem Beruf bedeutet dabei ein hohes Armutsrisiko. Viele Menschen müssen ihren Beruf vor Erreichen der Regelaltersgrenze aufgeben. Dieser Trend setzte sich auch im...

Read more...

Künstlersozialkasse: Künstlersozialabgabe 2017 bei 4,8 Prozent

Die Künstlersozialabgabe wird 2017 auf 4,8 Prozent sinken. Das teilte das Bundessozialministerium von Andrea Nahles (SPD) vor wenigen Wochen mit. Damit werden Unternehmen entlastet, wenn sie künstlerische oder kreative Arbeiten in Auftrag geben. Ursache sind gestiegene Einnahmen durch strengere Kontrollen. Viele freischaffende Künstler und Kreative könnten kaum von ihrer...

Read more...

Viele Deutsche haben ihr Auto besser abgesichert als ihre eigene Arbeitskraft

Die Absicherung des eigenen Einkommens ist für viele Bundesbürger kein relevantes Thema. Denn: Lediglich jeder Sechste (17 Prozent) ist für den Fall einer Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit gewappnet. Damit liegt Deutschland im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz. Während über 60 Prozent der Einwohner von Hongkong oder Malaysia einen Schutz der...

Read more...

Regionalklassen für 2017: 6,3 Millionen Autofahrer besser eingestuft

Die Regionalklassen sind ein wichtiges Merkmal für die Berechnung der Kfz-Versicherung: wie hoch oder niedrig die Prämie ist, hängt auch davon ab, wo man wohnt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat am Mittwoch die Regionalklassen für 2017 bekanntgegeben. Viele Autofahrer können sich in der Kfz-Haftpflicht über eine günstigere...

Read more...

Krankenzusatzversicherung – Wenn die neue Brille zu teuer ist

Der Gesetzgeber hat Ersatzleistungen für Brillen aus dem Angebot der gesetzlichen Krankenkassen weitestgehend herausgenommen. Das finden die Bundesbürger überhaupt nicht in Ordnung, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Zusätzlich schützen kann man sich mit einer privaten Zusatzversicherung. Das Magazin „Apotheken Umschau“ hat jüngst eine Umfrage durchführen lassen, ob die Bundesbürger...

Read more...

Kfz-Haftpflichtversicherung: Was, wenn der Beifahrer einen Schaden verursacht?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die einem Dritten durch den Betrieb eines Kraftfahrzeuges entstehen: etwa wenn der Versicherungsnehmer jemand die Vorfahrt nimmt und so ein hoher Sachschaden am anderen Auto entsteht. So weit, so bekannt. Aber muss der Kfz-Versicherer auch zahlen, wenn andere Insassen des PKW einen Schaden...

Read more...

Versicherer zahlten im Vorjahr 220 Millionen Euro für Blitzschäden

Die Hausrat- und Wohngebäudeversicherer haben im vergangenen Jahr 220 Millionen Euro für Blitz- und Überspannungsschäden gezahlt. Das teilt der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) in einer Pressemeldung mit. Positiv: die Zahl der Schadensmeldungen war im Vorjahr rückläufig: sie sank um 70.000 auf 340.000 Meldungen. Die Bundesbürger haben immer teurere Elektrogeräte...

Read more...

Kaskoversicherung: 100 Autodiebstähle pro Tag

Berlin ist die bundesweite Hauptstadt der Autodiebe. Das zeigt die Auswertung eines Webportals anhand der Kriminalitätsstatistik. Grundsätzlich gibt es ein starkes Gefälle zwischen Ost- und Süddeutschland: Während der Süden vergleichsweise sicher ist, müssen die Bürger im Osten weit häufiger den Verlust ihres Fahrzeuges beklagen. Insgesamt kamen im Vorjahr 36.476...

Read more...